Moonshot _ 12

Leckere Proteine

Der Markt für Protein-Shakes und Protein-Riegel boomt. Obwohl Proteine im menschlichen Körper zahlreiche Funktionen übernehmen, werden sie überwiegend für den Muskelaufbau und zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Aber auch darüber hinaus sind Proteine echte Alleskönner. Sie dienen als Baustoff für Muskeln, Bindegewebe und Zellen, stärken das Immunsystem, sorgen für einen ausbalancierten Hormonhaushalt und helfen bei der Regeneration nach dem Sport. Außerdem sättigen sie länger als andere Nährstoffe, fördern die Fettverbrennung und schützen vor Heißhunger. Leider sind die verfügbaren Proteinprodukte alles andere als ein geschmackliches Vergnügen. Neben isolierten Proteinen enthalten sie künstliche Vitamine, Mineralstoffe und – da isolierte Proteine keinen nennenswerten Eigengeschmack haben – auch reichlich künstliche Aromen und Zusatzstoffe.

“Workouts bedeuten für mich Party machen. Protein-Shakes sind mein Bier, Pre-Workouts sind meine Kurzen, die Pumpmaschine ist mein Kick und der Schmerz am nächsten Morgen ist mein Kater.“

Jonathan Carroll

Sind Protein-Produkte sinnvoll?

Unsere Muskulatur besteht aus Eiweiß – und wer Muskeln aufbauen will, braucht Eiweiß. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit hat für Proteine gleich mehrere Health Claims zugelassen. Danach dürfen Anbieter von Lebensmitteln mit hohem Eiweißgehalt damit werben, dass Proteine bzw. Eiweiße „zu einer Zunahme der Muskelmasse“, „zur Erhaltung von Muskelmasse“ und „zur Erhaltung normaler Knochen“ beitragen. Proteinreiche Nahrung kann also grundsätzlich sinnvoll sein, ist jedoch keine Garantie für einen muskulösen Traumkörper. Den gibt es nach wie vor nicht ohne hartes Training.

 

Wie wichtig ist Convenience?

Da der menschliche Körper über keinen echten Eiweißspeicher verfügt, greift er bei akutem Energiemangel unter anderem auf das Eiweiß in der Muskulatur zurück. Das bedeutet auch, dass man Eiweiß nicht auf Vorrat essen kann. Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass es für den Aufbau und die Erhaltung von Muskelmasse von Vorteil sein kann, den Körper unmittelbar vor und/oder nach dem Training mit Eiweiß zu versorgen. Damit man den durch das Training erhöhten Eiweißbedarf nicht durch übergroße Mengen an Fleisch decken muss, werden Proteinpulver und -riegel eingesetzt. Die Convenience macht also einen großen Teil des Erfolges der Protein-Shakes und -Riegel aus.

 

Und was ist mit Geschmack?

Natürlich sollen die heute erhältlichen Protein-Produkte keinem gehobenen kulinarischen Anspruch genügen. Dann wären Zutaten aus dem Labor auch fehl am Platz, wie Isolate und Konzentrate, Aromen und diverse Zusatzstoffe. Schließlich geht es bei Protein-Shakes und -Riegeln ja auch einzig und allein um die Wirkung – und außerdem gibt es einfach nichts Besseres. Oder? Geschmackvolle Proteine sucht die Welt!

Unsere Lösung:

Wir arbeiten daran…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.